Behind The Lense

Photoscientist? Wer ist das und was macht er an der Kamera?

Der Photoscientist, das bin ich, Simon, Jahrgang 1983, verheiratet, in Lampertheim am Wochenende zuhause und unter der Woche Student in Bayreuth. Bereits in meiner Kindheit faszinierten mich Kameras und somit entwickelte sich über die Jahre eine große Leidenschaft für die Fotografie. Inspiriert durch die eigene Hochzeit fand ich großen gefallen an der Hochzeitsfotografie und und entschied mich kurz darauf, mein Hobby zum Nebenberuf zu machen.

Was fotografiere ich?

Besonders viel Freude bereitet es mir, Menschen zu fotografieren und Emotionen und Augenblicke mit meiner Kamera festzuhalten.  In meiner Freizeit bin ich gerne in Städten unterwegs und gehe meinem Hobby, der Streetfotografie, nach. Besucht doch auch mal meine Streetfotografie-Seite: http://street.photoscientist.de

Wie fotografiere ich?

Um den Moment so natürlich und unverfälscht wie möglich festzuhalten, arbeite ich mit sehr lichtstarken Kameras und Objektiven und verwende nur in Ausnahmefällen Blitzlicht. So entstehen selbst bei wenig Licht sehr gute Fotos. Auch beim posieren halte ich mich mit Anweisungen ein wenig zurück und lasse euch so natürlisch und dynamisch wie möglich agieren.

Wer kann mich buchen?

Prinzipiell jeder, dem mein Stil gefällt und der Hochzeitsfotos, eine Hochzeitsreportage oder einfach nur schöne Familien- bzw. Portrait-Fotos haben möchte. Meine Dienste biete ich deutschlandweit an. Mehr Informationen findest du hier: [Leistungen]

Was ist ein Photoscientist?

So viel Text und trotzdem stellt sich noch die Frage: was ist ein Photoscientist? Zum Einen ist es eine Anspielung auf meinen erlernten Beruf (Ausbildung zum Chemielaboranten mit anschließendem Polymerchemie-Studium), viel mehr bedeutet es allerdings das kreative Experimentieren mit Bildgestaltungselementen, um einzigartige Aufnahmen zu kreieren.